Inhalt anspringen

Klimaschutzmanager Mobilität

Strategie für eine klimafreundliche und stadtverträgliche Abwicklung des gesamtstädtischen Verkehrs wurde festgelegt.

Zur fachlich-inhaltlichen Unterstützung bei der Umsetzung des Klimaschutzteilkonzeptes Mobilität gibt es bei der Stadt Bottrop seit April 2018 die Stelle eines Klimaschutzmanagers Mobilität.

Das Klimaschutzteilkonzept Mobilität wurde am 3. März 2015 durch den Rat der Stadt beschlossen. Mit dem Konzept wurde eine mittel- bis langfristige Strategie für die klimafreundliche und stadtverträgliche Abwicklung des gesamtstädtischen Verkehrs festgelegt. Handlungsbedarf besteht vor allem bei der Verkehrsvermeidung und der Verlagerung von Fahrten auf umweltfreundliche Verkehrsmittel. Der verbleibende notwendige Verkehr soll ressourcensparend und mit geringen Emissionen abgewickelt werden. Dazu sind sowohl infrastrukturelle Konzepte als auch Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung sowie Information und Beratung der Bürgerinnen und Bürger zu entwickeln.

Durch die Umsetzung der im Klimaschutzteilkonzept Mobilität enthaltenen Maßnahmen lässt sich innerhalb ein deutlicher Rückgang der Schadstoffemissionen erreichen:

  • CO2 und Kraftstoffverbrauch sinken jeweils um 23%.
  • Der Stickoxidausstoß kann um 70% vermindert werden.
  • Die Kohlenmonoxid-Emissionen lassen sich um 54% reduzieren.
  • Der Kohlenwasserstoffausstoß geht um 68% zurück.

Die Stelle des Klimaschutzmanagers Mobilität wird, wie auch das Klimaschutzteilkonzept Mobilität, im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Die Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Kontakt

Gerwin Conrad

Sachgebietsleiter

Weitere Informationen

Anschrift

Verwaltungsgebäude Ernst-Wilczok-Platz
Ernst-Wilczok-Platz 2
46236 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
Karte öffnen (OpenStreetMap)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt

Tel.: 02041 703245
Fax: 02041 7053245
E-Mail-Adresse: gerwin.conradbottropde
Raum 115

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz