Inhalt anspringen

Radeln zu den Naturdenkmälern Bottrops

© Stadt Bottrop


„Na’tour“ nennt sich die Bottroper Naturdenkmalroute, die mit einer Länge von insgesamt etwa 56 Kilometern das gesamte Bottroper Stadtgebiet erfasst.

Auf dieser landschaftlich reizvollen und gesondert ausgeschilderten Route, die auf bereits bestehenden Radwegen verläuft, werden Bottroper Naturdenkmäler, Naturschutzgebiete und andere Natursehenswürdigkeiten des hiesigen Landschaftsraumes miteinander verbunden.

Für alle Interessierten bietet das Bottroper Umweltamt eine entsprechende Radwanderkarte mit dem Streckenverlauf und Dokumentation aller Naturdenkmäler an. Zusätzlich beinhaltet der Plan Informationen über die jeweiligen Charakteristika der einzelnen Naturdenkmäler sowie Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiete.

Die Route ist als Rundkurs angelegt und kann somit an vielen Stellen gestartet werden. Wem die 56 Kilometer zu lang sind, findet an vielen Stellen alternative Wegstrecken, um die Tour zu verkürzen.

Der Plan kostet zwei Euro und ist in vielen Bottroper Radfachgeschäften, den Radstationen am ZOB und Hauptbahnhof sowie im Bürgerbüro, Stadtinfobüro und der Bezirksverwaltungsstelle Kirchhellen erhältlich.

Die Radtour wird aktuell auch als Download für Outdoor-Navigationsgeräte kostenlos angeboten. Die Daten werden in einer ZIP-Datei im GPX-Format bereitgestellt, und lassen sich somit auch in Google-Earth darstellen.

Weitere Infos im WWW:

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz