Inhalt anspringen

Interkulturelles Stadtteilzentrum "Welheim 64"

Dienstleistung des Referats Migration

Beschreibung

Beschreibung

Das interkulturelle Stadtteilzentrum „Welheim 64“ bietet mehrere inhaltliche Schwerpunkte an: Schulische Förderung von Kindern und Jugendlichen, Dienstleistungen im Gesundheitsbereich, Deutsch- und Computerkurse sowie Sportangebote in Kooperation mit dem ebenfalls in Welheim 64 beheimateten Verein „Barisspor e.V. . Dabei versteht sich das Zentrum als weltoffene, weltanschaulich und religiös ungebundene sowie sozialraumorientierte Einrichtung, die allen Menschen im Stadtteil offen steht.

Förderunterricht: Der schulische Förderunterricht wird i.d.R. in Gruppenform durchgeführt und ist kostenlos. Die Förderkräfte sind ausschließlich Lehramtsstudenten oder befinden sich bereits im Referendariat. Die Förderung kann in allen schulrelevanten Fächern angeboten und durchgeführt werden. Ergänzt wird diese schulische Förderung durch den ehrenamtlichen Unterricht von Vereinsmitgliedern des Vereins „Barisspor Bottrop e.V.“ sowie eine intensive Elternarbeit (Elternabende) und regelmäßige Kontakte zu den Lehrerinnen und Lehrern der Schülerinnen und Schüler.

So wird der Förderunterricht für ca. 80 Schülerinnen und Schüler organisiert und durchgeführt. Da die räumlichen Kapazitäten keine weitere Förderung zulassen, befinden sich regelmäßig Schülerinnen und Schüler auf einer Warteliste.
Erwachsenenbildung: An den in „Welheim 64“ angebotenen Deutsch- und Computerkursen nehmen regelmäßig etwa Migrantinnen und Migranten teil. Das Interesse von Eltern an diesen Computerkursen ist begründet im Wunsch zu verstehen, was ihre Kinder Internet machen und mit welchen Inhalten diese sich beschäftigen.

Gesundheitsberatung: „Welheim 64“ arbeitete seit 2012 aktiv mit im Projekt „ Demenzschulung“, das in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt der Stadt Bottrop, mit dem Demenz-Servicezentrum RWR, der Knappschaft und dem DRK durchgeführt wird. Zudem wurde in 2013 in „Welheim 64“ der erste türkische Diabetestag in Bottrop durchgeführt, den ca. 150 Besucherinnen und Besucher wahrnahmen.

Allgemeine Beratung: Wöchentlich sind feste Beratungsstunden für ältere Migrantinnen und Migranten eingerichtet gewesen. Zudem steht das Zentrum grundsätzlich allen ratsuchenden Besuchern offen. So können ca. 350 Fragen jährlich zu unterschiedlichsten Bereichen wie Bildung, Arbeit, Aufenthalt, Rente, Familienzusammenführung usw. geklärt oder an die Kolleginnen und Kollegen aus dem Referat Migration und der Stadtverwaltung weitergeleitet werden.

Integration durch Sport: In Zusammenarbeit mit dem Verein Barisspor Bottrop e.V. setzt sich „Welheim 64“ im Rahmen von „Sportif“ für die sportliche Förderung gerade übergewichtiger Kinder aus dem Stadtteil ein. Dabei gelingt es, gerade Mädchen im bekannten und geschützten Sozialraum durch den Aufbau einer Mädchenmannschaft den Zugang zu Fußball und Bewegung zu ermöglichen.

Interkulturelles Fußballturnier: Das seit dem Jahr 2001 bestehende „Interkulturelle Fußballturnier“ erfreute sich einer regen Teilnahme der Bottroper Sek. I-Schulen. Ansatz des Turniers ist es, über den Mannschaftssport Fußball an die Stelle der Identifikation mit der eigenen Ethnie eine mit der Schule und der Klasse zu setzen. Auf Grund rückläufige Schülerzahlen einerseits und – nach Aussage der betreuenden Lehrer – zunehmender Unsportlichkeit der Schülerinnen und Schüler andererseits können nicht mehr alle Bottroper Sek.I-Schulen eine Mannschaft zusammenstellen und an dem Turnier teilnehmen.

Kooperation mit der „Elterninitiative Bottrop e.V.“: „Welheim 64“ stellt der Elterninitiative regelmäßig Räumlichkeiten zur Verfügung und kooperiert in den Bereichen

- Theater- und Folkloregruppen
- Veranstaltung „Merhaba Ferien“
- Seminare, u.a. zum Thema „Energie sparen“

Kontakt

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz