Inhalt anspringen

Alita: Battle Angel

*** Bildgewaltiges Cyberpunk-Actionvehikel *** (Ferienprogramm)

Veranstaltungsinformationen

© FoxAlita: Battle Angel

US 2019, 123 Min. Regie Robert Rodriguez.
Mit Rosa Salazar, Jennifer Connelly, Christoph Waltz, Mahershala Ali u.a.
FSK 12

Als Alita ohne jede Erinnerung in einer fremden Welt der Zukunft erwacht, wird sie von Ido aufgenommen. Der Arzt erkennt, dass hinter der Cyborg-Hülle das Herz einer jungen Frau mit einer außergewöhnlichen Vergangenheit schlägt. Während Alita lernt, sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden, versucht Ido sie vor ihrer Vergangenheit zu beschützen - ganz im Gegensatz zu ihrem neuen Freund Hugo, der ihr dabei helfen will, ihre Erinnerungen wachzurufen.

„Nach 20 Jahren Vorbereitungszeit ist sie nun endlich da: die Realverfilmung von Yukito Kishiros Manga „Gunnm“, in der westlichen Welt besser bekannt als „Battle Angel Alita“. Produziert von dem „Avatar“-Oscar-Gewinner-Duo Jon Landau und James Cameron (der auch das Drehbuch mitschrieb) und in Szene gesetzt von „Sin City“-Regisseur Robert Rodriguez, ist „Alita: Battle Angel“ ein bildgewaltiges Cyberpunk-Actionvehikel, dessen post-apokalyptisches Universum futuristisch und nachvollziehbar zugleich ist. Der weiblichen Kampfmaschine Alita – die Figur wurde im Motion-Capture-Verfahren kreiert – bei ihrer Suche nach Identität und Liebe zuzuschauen, ist ein unterhaltsames Unterfangen, das durch eine sehenswerte Darbietung von Christoph Waltz zusätzlich geadelt wird.(...)

(...) Zwar werden nicht alle Aspekte der Story auserzählt und wirken einige Figuren schablonenhaft, dafür schreibt sich „Alita: Battle Angel“ jedoch einen angenehmen Feminismus auf die Fahnen, der auch ein weibliches Publikum ansprechen sollte. In der universellen Geschichte über Identitätsfindung und Gut gegen Böse tut sich vor allem Christoph Waltz hervor, der in seinen letzten Hollywood-Filmen oft unterfordert wirkte, aber hier wieder sein ganzes Können zeigt.“ (Kira Taszman / FE 6/2019)

Trailer auf Youtube

Reservierung Kinokarten

Eintrittspreis

6,00 €

Veranstaltungsort

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz