Inhalt anspringen

Sachbearbeiter/in Katasterübernahme

Sachbearbeiter/in Katasterübernahme
(Entgeltgruppe 11 TVöD-V / Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW)

Im Vermessungs- und Katasteramt (62) – Aufgabenbereich Katasterübernahme – der Stadt Bottrop ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiter/in Katasterübernahme
(Entgeltgruppe 11 TVöD-V / Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW)

Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 100,00 %, derzeit 39,00 bzw. 41,00 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Bearbeitung, Prüfung und Übernahme von Katastervermessungen sowie sonstiger Veränderungen und Berichtigungen in das Liegenschaftskataster auch in schwierigen Fällen und/oder umfangreichen Vermessungen;
  • Arbeiten zur Qualitätsverbesserung des Liegenschaftskatasters,
  • Anwendung der ALKIS-Verfahrenslösung

Von den Bewerberinnen/Bewerbern werden erwartet:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (erster qualifizierender Abschluss - Bachelor/Diplom FH) der Fachrichtung Vermessungswesen,
  • bei Beamtinnen/Beamten: Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, des vermessungstechnischen Dienstes (ehemals gehobener vermessungstechnischer Dienst),
  • gute Auffassungsgabe, hohe Motivation und Belastbarkeit, ausgeprägte Eigeninitiative und Selbstständigkeit, Verantwortungs- und Entscheidungsbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit, gute Kommunikations- und Urteilsfähigkeit,
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft; Bereitschaft, sich in spezielle Softwareprodukte einzuarbeiten.

Die Stelle ist auch für Berufsanfänger/innen geeignet. Zukünftige Aufstiegschancen sind nicht ausgeschlossen.

Soweit eine Einstellung als Tarifbeschäftigte/r erfolgt, ist bei persönlichem Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen auch eine Übernahme als Beamtin/Beamter (Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt) möglich.

Die Stadt Bottrop verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplanes.

Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Teilzeitkräften sind möglich. Der Stundenumfang ist individuell abzustimmen.

Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen.

Wenn die Ausschreibung Ihr Interesse findet, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung innerhalb von zwei Wochen nach Veröffentlichung dieser Anzeige an die

Stadt Bottrop
Fachbereich Personal und Organisation (10/1)
Postfach 10 15 54
46215 Bottrop
oder per Mail an thorsten.geisslerbottropde.

Bei Fragen zum Stelleninhalt wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter 62/1 des Vermessungs- und Katasteramts, Herrn Sanders, Tel. 02041/704856.
Für sonstige Fragen steht Ihnen im Fachbereich Personal und Organisation Herr Geißler, Tel. 02041/704351, gerne zur Verfügung.

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz