Inhalt anspringen

Ingenieur/in

Ingenieur/in
(Bachelor of Engineering / Science / Dipl.-Ing. (FH) – der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung bzw. Versorgungstechnik)

Die Stadt Bottrop ist Verbundpartner im Projekt „EnEff:Stadt:SUSTAIN2:Sanierung eines Stadtquartiers mit einer integrierten Netzinfrastruktur Phase 2 – Umsetzung und Demonstration Teilvorhaben: Technische Ausrüstung kommunaler Gebäude mit Energiemonitoringsystemen“.

Für diese dreijährige Projektphase wird befristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e

Ingenieur/in
(Bachelor of Engineering / Science / Dipl.-Ing. (FH)– der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung bzw. Versorgungstechnik)

gesucht.

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 11 TVÖD-V.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39 Stunden.

Ziel dieses Projektes ist es, eine bessere Koppelung des Strom- und Wärmesektors zu erreichen, wofür ein höheres Systemverständnis notwendig ist, welches durch intelligente Mess- und Regelungssysteme erreicht werden kann. Hierbei genügt allerdings nicht die Fokussierung auf einzelne Haushalte und Gebäude. Größere Potentiale zur Reduktion können erst durch eine ganzheitliche Betrachtung des Strom- und Wärmesektors auf Quartiersebene erreicht werden. Im ersten Schritt ist es erforderlich, eine genaue Kenntnis des Energieverbrauchsverhaltens der Liegenschaften und einzelnen Gebäude in den Liegenschaften zu erhalten. Hierfür sind neue cloudbasierte Gebäudeautomationssysteme und Messtechnik einzusetzen, um im Weiteren durch einen breit angelegten Feldtest von Cloudsystemen den finanziellen und energetischen Nährwert dieser Systeme zu demonstrieren.

Das Aufgabenspektrum dieser Stelle umfasst entsprechend der Zielsetzung des Projektes im Wesentlichen die nachfolgend aufgeführten Aufgaben:

  • Erfassung des Gebäudebestandes der Stadt Bottrop, insbesondere im Hinblick auf Gebäudenutzung, Energiebedarf, Gebäudetechnik und vorhandener Gebäudeauto-mation und Messstellen
  • Ermittlung von Sanierungsbedarfen und Abgleich mit den gesammelten Daten
  • Prüfung der technischen Machbarkeit für eine Einbringung neuer cloudbasierter Automations-systeme und Messtechnik
  • Koordination und Projektleitung des Einbaus von unterschiedlichen cloudbasierten Gebäudeautomationssystemen und Messtechnik
  • Koordination und Projektleitung für die Installation von neuer Messtechnik in der Gebäudeausrüstung
  • Unterstützung zur Anbindung an die Gebäudesteuerung/Gebäudeautomation zur Übermittlung von Steuersignalen
  • Wartung und Sicherstellung der Funktionalität während der Projektlaufzeit
  • Begleitung des Forschungsprojektes im Hinblick auf die Anforderungen an die Analyseverfahren aus Sicht der Stadt Bottrop
  • Unterstützung der Projektpartner bei Vor-Ort-Begehungen und Nutzerinterviews
  • Installation und Betrieb von maßgeschneiderten Informationssystemen in zwei städtischen Gebäuden

Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden erwartet:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung oder Versorgungstechnik (Bachelor of Engineering/ Science / Dipl.-Ing. (FH))
  • Fähigkeit zur selbständigen und eigenverantwortlichen Planung und Abwicklung der zuvor beschriebenen Aufgabenschwerpunkte
  • schnelle Auffassungsgabe, gute EDV-Kenntnisse in MS Office, Teamfähigkeit
  • Besitz eines Führerscheins der Klasse B, vormals Klasse 3

Die Nutzung des privaten PKWs gegen Fahrtkostenentschädigung ist wünschenswert.

Wir bieten Ihnen:

  • interessante Aufgaben
  • flexible Arbeitszeiten
  • Arbeit in einem hochmotivierten Team mit freundlichem und familiärem Arbeitsumfeld
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote sowie zahlreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die Stadt Bottrop verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Männern und Frauen auf der Grundlage des LGG NRW und des Gleichstellungsplanes. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Teilzeitkräften sind möglich. Der Stundenumfang ist individuell abzustimmen.

Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität gerne entgegen.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen im Fachbereich Immobilienwirtschaft Herr Sommer, Tel.: 02041/70 3378 sowie Herr Kunsleben, Tel.: 02041/70 3370 und im Fachbereich Personal und Organisation Frau Leitner, Tel.: 02041/70 4285 gerne zur Verfügung.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden, senden Sie bitte innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen dieser Ausschreibung an:

Stadtverwaltung Bottrop
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 10 15 54
46215 Bottrop
oder an
personalwirtschaftbottropde

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz