Inhalt anspringen

Oberbürgermeister begrüßt neue DGB-Vorsitzende im Rathaus

Anfang Dezember wurde Suzann Dräther einstimmig zur neuen DGB-Virsitzenden für den Stadtverband Bottrop gewählt. Sie löst Rheinhard Thater ab, der das Amt 21 Jahre ausübte.

© Stadt BottropOberbürgermeister Bernd Tischler empfing DGB-Vorsitzende Suzann Dräther und Organisationssekretär Hans Hampel zum Antrittsbesuch.

Suzann Dräther ist die neue Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) für den Stadtverband Bottrop. Oberbürgermeister Bernd Tischler begrüßte sie und DGB-Organisationssekretär Hans Hampel zu einem Antrittsbesuch im Rathaus. Das Gespräch bot die Möglichkeit, sich über erste Themen auszutauschen, beispielsweise zum Arbeitnehmerempfang Ende April und zur DGB-Kundgebung am 1. Mai.  

Im Rahmen des Stadtjubiäums beabsichtigt Dräther die DGB während der IHK-Veranstaltung "100 Jahre Bottrop, 100 Unternehmen, 100 Innovationen" am 29. Juni auf dem Berliner Platz zu präsentieren. An dem Tag stellen Unternehmen ihre Arbeit, ihre Produkte und ihr Ausbildungsangebot vor.

Die 53-jährige ist seit vielen Jahren im Vorstand des Bottroper DGB und in ihrer Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) aktiv. In Bottrop ist sie insbesondere in ihrer Funktion als Betriebsratsvorsitzende von Homann Feinkost, vormals Nadler, bekannt. Dräther erklärt: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Ich fühle mich mit Bottrop sehr verbunden und ich setze mich gerne für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Stadt ein.“

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz