Inhalt anspringen

Landtagswahl 2005

Wahltag: 22. Mai 2005

Bei der Landtagswahl am 22. Mai 2005 wurde die SPD mit 49,8 Prozent stärkste Partei. Die CDU wurde zweitstärkste Kraft und bekam 35,1 Prozent der Stimmen. Bündnis90/Die Grünen und die FDP erhielten 3,5 und 3,3 Prozentpunkte. Auf Anhieb erreichte die Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG) 2,9 Prozent. Die ödp erhielt 1,3 Prozent.
Direkt in den Landtag gewählt wurde Cornelia Ruhkemper (SPD)

Detailinformationen zur Landtagswahl:

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz