Inhalt anspringen
© Stadt Bottrop

Lichtinstallation zum Stadtjubiläum

Kunstausstellung der besonderen Art bei der Stadtsparkasse

© Stadt BottropDie Werke der Kunstgemeinschaft sind bis zum 27. November in der Sparkasse zu sehen.

Anlässlich des Jubiläums der Stadt Bottrop haben die Mitglieder der Kunstgemeinschaft Bottrop 1969 e. V. ihre Kunstwerke in einer besonderen Art und Weise inszeniert.

Mit der feierlichen Eröffnung durch Oberbürgermeister Bernd Tischler am Donnerstag, 7. November, wird der Vorplatz der Sparkasse in ein besonderes Licht getaucht. Unter dem Motto „begehbare Kunst“ kann man bis zum 21. November von 18 bis 22 Uhr in einer Endlosschleife insgesamt 230 Bilder zum 100-jährigen Jubiläum auf dem Bürgersteig sehen. Als besonderes Highlight sind dabei die 100 einzelnen Bilder der Kunst Collage der Kunstgemeinschaft zu sehen.

Interessierte können darüber hinaus in den Räumlichkeiten der Sparkasse bis zum 27. November Gemälde und Skulpturen des Vereins begutachten. Insgesamt 24 Künstlerinnen und Künstler haben dabei in ihren Werken die Historie und die Zukunft der Stadt Bottrop visualisiert. Von bekannten Bauwerken und Persönlichkeiten bis hin zu markanten Landschaftszügen wie der Halde Haniel sind die sogenannten „Revier-Perlen“ Teil dieser Ausstellung.

© Stadt BottropThomas Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bottrop (v.l.), Johannes Fundermann, Mitglied der Kunstgemeinschaft Bottrop 1969 e.V. und Frank Pinnow, Sprecher der Sparkasse Bottrop, freuen sich auf die Eröffnung der Ausstellung.
${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz