Inhalt anspringen

Bottrop mit Beitrag beim Themenforum der Ruhr-Konferenz

"Grüne Infrastruktur Metropolregion Ruhr " war Thema in Mülheim

Bei der Auftaktveranstaltung des Themenforums "Grüne Infrastruktur Metropolregion Ruhr", kam eines der Impulsreferate aus Bottrop. Technischer Beigeordneter Klaus Müller stellte dabei am 14. Januar in der Stadthalle Mülheim Projekte der Bottroper Stadtentwicklung vor.

Das Themenforum Grüne Infrastruktur des Umweltministeriums ist Bestandteil der Ruhr-Konferenz, die von der Landesregierung initiiert wurde, um die Entwicklung des Ruhrgebiets zu einer erfolgreichen Metropolregion zu forcieren. Ziel Themenforums ist, Grüne Infrastruktur im Ruhrgebiet aufzuwerten, zu sichern und zu erweitern. „Grün- und Freiräume sind in verdichteten Räumen Voraussetzung für eine hohe Lebensqualität und bilden einen wichtigen Standortfaktor.

"Es ist eine besondere Auszeichnung für unsere Arbeit, dass wir als Stadt Bottrop beim Einstieg in die Ruhrkonferenz von der Landesregierung für einen Beitrag ausgewählt wurden", sagt Müller, der in seinem Referat Projekte eine Reihe von Projekten aus dem InnovationCity-Prozess vorstellte.

Der Bottroper Beitrag enthielt Beispiele aus Projekten vor Ort wie die Vernetzung von Freiräumen in der Stadt, das Integrierte Handlungskonzept 'Lückenschluss Welheim', das Planungskonzept zur Neugestaltung des Batenbrock-Parks, der klimagerechte Umbau am 'Trapez' sowie Baumpflanzungen und Wanderbäume in der Innenstadt.

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz